HUNDE

Studie zeigt die fünf langlebigsten Hunderassen

Die Gesellschaft eines Hundes ist einzigartig, weil er so viel Zuneigung in einer relativ kurzen Zeit im Vergleich zum menschlichen Leben gibt.

Tatsächlich kann der durchschnittliche Hund seine Besitzer etwa zehn Jahre lang begleiten, aber seine Lebenserwartung variiert von Rasse zu Rasse, aber auch je nach verschiedenen subjektiven Faktoren.

Eine von der National Taiwan University und dem Royal Veterinary College durchgeführte Studie, die in der Zeitschrift "Scientific Reports" veröffentlicht wurde, hat ergeben, welche Hunde am längsten leben.

freepik
In dieser Studie wurden mehr als 30.000 Akten mit Daten über den Tod von Hunden analysiert
Die Gesellschaft eines Hundes ist einzigartig, weil er so viel Zuneigung in einer relativ kurzen Zeitspanne im Vergleich zum menschlichen Leben bietet. Tatsächlich kann der durchschnittliche Hund seine Besitzer etwa zehn Jahre lang begleiten, aber die Lebenserwartung variiert von Rasse zu Rasse und hängt von verschiedenen subjektiven Faktoren ab. Eine von der National Taiwan University und dem Royal Veterinary College durchgeführte Studie, die in der Zeitschrift "Scientific Reports" veröffentlicht wurde, zeigt, welche Hunde im Durchschnitt am längsten leben.
Freepik
5. Labrador
In der Regel leben kleine Hunde länger, aber zu den langlebigsten Rassen gehört der Labrador Retriever mit einer Lebenserwartung von 11,77 Jahren.
Getty Images
4. Springer Spaniel
Der Springer Spaniel ist ein äußerst aktiver Hund, der für seine Fähigkeiten im Wasser und seine Fähigkeit, Wild aus den Höhlen zu holen, gezüchtet wurde. Seine Dynamik macht ihn wahrscheinlich auch zu einem der langlebigsten Hunde, mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 11,92 Jahren.
Getty Images
3. Border Collie
An dritter Stelle steht der hochintelligente und sehr treue Border Collie, der es im Durchschnitt schafft, bis zu 12,10 Jahre mit seinem Menschen zu leben und ihm Gesellschaft zu leisten.
Freepik
2. Yorkshire Terrier
Die durchschnittliche Lebenserwartung dieser kleinen Rasse, die ursprünglich aus Yorkshire stammt, beträgt 12,54 Jahre. Ihre Langlebigkeit hängt jedoch vor allem von der Pflege ab: Yorkies hassen nämlich Einsamkeit und brauchen besondere Aufmerksamkeit.
Freepik
1. Jack Russell
An erster Stelle steht der Jack Russell, ein äußerst aktiver Hund, der für die Jagd geboren wurde und heute auch für Agility, insbesondere als "Disc Dog", beliebt ist. Diese Rasse hat eine durchschnittliche Lebenserwartung von 12,72 Jahren.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
30/11/2023
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.