TIERISCHE KURIOSITÄTEN

Zehn der schwersten Tiere der Erde

Tonnen über Tonnen: Die schwersten Tiere erreichen verrückte Zahlen. Hier sind die Höchstgewichte im Tierreich.

Im Allgemeinen ist das absolut schwerste Tier der Blauwal, dessen Durchschnittsgewicht bei 110-150 Tonnen liegt (das schwerste jemals aufgezeichnete Tier erreichte sogar 199 Tonnen!).

In der Rangliste haben wir jedoch nur Landtiere oder Tiere, die sowohl an Land als auch im Wasser leben, berücksichtigt. Schauen Sie sich die Fotogalerie an, um mehr darüber zu erfahren.

Getty Images, Freepik
10 der schwersten Tiere der Erde
Tonnen über Tonnen: Die schwersten Tiere erreichen verrückte Zahlen. Hier sind die Höchstgewichte im Tierreich. Im Allgemeinen ist das absolut schwerste Tier der Blauwal, dessen Durchschnittsgewicht bei 110-150 Tonnen liegt (das schwerste jemals aufgezeichnete Tier erreichte sogar 199 Tonnen!). In der Rangliste haben wir jedoch nur Landtiere oder Tiere, die sowohl an Land als auch im Wasser leben, berücksichtigt. Schauen Sie sich die Fotogalerie an, um mehr darüber zu erfahren.
Molly Ebersold of the St. Augustine Alligator Farm, Wikimedia Commons
Meereskrokodil (Crocodylus porosus)
Das Salzwasserkrokodil ist das größte lebende Reptil. Es ist eine von drei Krokodilarten, die auf dem indischen Subkontinent vorkommen, aber dieses Reptil lebt auch in Australien, Indochina und Melanesien. Es wiegt im Durchschnitt etwa 600 Kilogramm und ist 4-6 Meter lang. Sein Biss ist einer der stärksten in der Natur.
Freepik
Gaur (Bos gaurus)
Dieses Rind ist in Indien und Birma beheimatet. Das Gewicht von Gaur variiert von 650 Kilogramm bis zu etwa anderthalb Tonnen bei erwachsenen Männchen, der Durchschnitt liegt jedoch bei 850 Kilogramm. Zusammen mit dem Büffel ist es das größte Wildrind der Welt.
Freepik
Asiatischer Büffel (Bubalus arnee)
Der asiatische Büffel wiegt durchschnittlich 900 Kilo (die schwersten Tiere können eine Tonne überschreiten). 1986 wurde die Art als gefährdet eingestuft, da die verbleibende Population weniger als 4000 Tiere beträgt. Leider wird erwartet, dass die Population in den letzten Generationen um mindestens 50% zurückgehen wird.
Getty Images
Spitzmaulnashorn (Diceros bicornis)
Das Spitzmaulnashorn zeichnet sich durch das Vorhandensein von zwei Hörnern auf der Oberseite seines Schädels aus. Trotz seiner Größe wird dieses Tier nur bei Bedrohung aggressiv. Sein durchschnittliches Gewicht liegt bei etwa einer Tonne, es kann aber auch bis zu anderthalb Tonnen erreichen.
Arpingstone, Wikimedia Commons
Nördliche Giraffe (Giraffa camelopardalis)
Dass sie sehr groß ist, wissen wir bereits, aber auch das Gewicht der Giraffe ist nicht unerheblich: Dieses Säugetier wiegt im Durchschnitt 1,25 Tonnen. Die Giraffe ist vom Aussterben bedroht: Von der schwersten Art (Giraffa camelopardalis) ) gibt es nur noch sehr wenige Exemplare.
Freepik
Walross (Odobenus rosmarus)
Dieses lustige Tier kann bis zu 1,7 Tonnen wiegen (so viel wie 23 Menschen zusammen). Es lebt hauptsächlich in den flachen Gewässern des Kontinentalschelfs, und auch hier handelt es sich um ein Tier, das vom Aussterben bedroht ist. Zu den Ursachen für den Rückgang der Bestände dieser Art gehören die globale Erwärmung und die kommerzielle Ausbeutung.
Freepik
Nilpferd (Hippopotamus amphibius)
Obwohl es sich um einen Pflanzenfresser handelt, ist das Flusspferd eines der stärksten Tiere der Erde. Im Durchschnitt wiegt ein Flusspferd etwa 2 Tonnen, aber Männchen können bis zu 3-4 Tonnen wiegen.
Freepik
Breitmaulnashorn (Ceratotherium simum)
Das Breitmaulnashorn ist die größte existierende Nashornart. Diese Art wiegt im Durchschnitt zweieinhalb Tonnen, aber männliche Tiere können in Ausnahmefällen 3-4 Tonnen erreichen.
Yathin S Krishnappa, Wikimedia
Indischer Elefant (Elephas maximus)
Männliche indische Elefanten sind im Durchschnitt 5,5-6,5 Meter lang, haben eine Schulterhöhe von 2,7-3 Metern und wiegen 4 bis 4,7 Tonnen. Weibchen hingegen sind etwas kleiner.
Getty Images
Afrikanischer Elefant (Loxodonta africana)
Eines der größten Landtiere ist der Afrikanische Elefant, der sich von seinem indischen Verwandten dadurch unterscheidet, dass die Männchen viel größer sind (die Weibchen beider Arten sind ungefähr gleich groß). Männliche Afrikanische Elefanten wiegen im Durchschnitt 6 Tonnen, aber es wurden auch schon Exemplare von bis zu 10 Tonnen gefunden! Leider ist dieses schöne Tier vom Aussterben bedroht, weil seines Habitat zerstört und wegen des Fleisches und des Elfenbeins seiner Stoßzähne gewildert wird.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
24/04/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.