TIERISCHE KURIOSITÄTEN

Transparente Tiere, die unecht aussehen

Transparente Tiere sind eine faszinierende und einzigartige Gruppe von Lebewesen, die sich entwickelt haben, um sich an ihre Umgebung anzupassen oder Raubtieren zu entgehen. Diese Tiere haben durchsichtige oder durchscheinende Körper, die es uns ermöglichen, ihre inneren Organe und ihre Skelettstruktur zu sehen.

Diese erstaunlichen, manchmal unsichtbaren Organismen ähneln echten Gespenstern. Das Fehlen von Pigmenten hilft diesen Tieren, sich zu verstecken, so dass sie von Raubtieren nicht entdeckt werden können. Darüber hinaus spart die Transparenz wertvolle Ressourcen.

Hier ist eine Liste von acht atemberaubend schönen transparenten Tieren.

By David Tiller - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4762150
Transparente Tiere, die unecht aussehen
Transparente Tiere sind eine faszinierende und einzigartige Gruppe von Lebewesen, die sich entwickelt haben, um sich an ihre Umgebung anzupassen oder Raubtieren zu entgehen. Diese Tiere haben durchsichtige oder durchscheinende Körper, die es uns ermöglichen, ihre inneren Organe und ihre Skelettstruktur zu sehen. Diese erstaunlichen, manchmal unsichtbaren Organismen ähneln echten Gespenstern. Das Fehlen von Pigmenten hilft diesen Lebewesen, sich zu verstecken, so dass sie von Raubtieren nicht entdeckt werden können. Darüber hinaus spart die Transparenz wertvolle Ressourcen. Hier ist eine Liste von acht atemberaubend schönen transparenten Tieren.
By Guayasamin JM, Cisneros-Heredia DF, Maynard RJ, Lynch RL, Culebras J, Hamilton PS - https://zooke
Glasfrosch (Hyalinobatrachium pellucidum)
Der Glasfrosch ist ein kleiner durchsichtiger Frosch, der in Mittel- und Südamerika vorkommt. Durch seine durchsichtige Haut kann man seine inneren Organe sehen, darunter Herz, Leber und Eingeweide.
By Oregon Department of Fish & Wildlife - 23_salpchain_frierson_odfw, CC BY-SA 2.0, https://comm
Salpidae (Salpas)
Salpidae sind fast völlig transparente Tiere, die nur ihre Eingeweide im Körper haben. Manchmal sind sie Einzelgänger, die sich zusammenschließen und schöne Gruppen bilden.
By NOAA Okeanos Explorer - http://oceanexplorer.noaa.gov/okeanos/explorations/10index/logs/slideshow
Tiefseegurke (Enypniastes)
Seegurken sind uralte, sich langsam bewegende Meeresbewohner, die schon seit Hunderten von Millionen Jahren leben. Diese Tiere leben in den Tiefen des Ozeans, wo das Sonnenlicht nicht hinkommt.
By Edie Widder - NOAA photo library, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=
Gallertkalmare (Cranchiidae)
Die Gallertkalmare (Cranchiidae) kommt in etwa 60 Arten vor und ist als Glastintenfisch bekannt. Äußerlich ähnelt er einer Glasflasche mit einem farbigen Teil: einer zigarrenförmigen Leber. In den meisten Fällen sind sie nicht sichtbar, aber während der Brutzeit vereinen sie ihre Leuchtorgane, die Photophoren.
By Eddy Van 3000 from in Flanders fields - Belgiquistan - United Tribes ov Europe - the wings-become
Glasflügelfalter (Greta oto)
Er ist im Volksmund unter dem Namen Glasflügelfalter bekannt, und zwar wegen seiner durchsichtigen Flügel, die es ihm ermöglichen, sich ohne umfangreiche Färbung zu tarnen. Auf seinen durchsichtigen Flügeln, deren Pendel etwa 5-6 cm lang ist, befinden sich keine farbigen Schuppen, die anderen Schmetterlingen Farbe verleihen.
By Fred Hsu (Wikipedia:User:Fredhsu on en.wikipedia) - Photo taken and uploaded by user, CC BY-SA 3.
Quallen
Quallen sind wohl die bekanntesten durchsichtigen Tiere der Natur. Der Körper einer Qualle besteht zu 98 Prozent aus Wasser. Chironex fleckeri Obwohl nicht alle Quallen stechen, sind einige Würfelquallen für den Menschen besonders gefährlich und können in einigen Fällen sogar zum Tod durch anaphylaktischen Schock führen. wikipedia(Quelle: )
Di Kim Reisenbichler - https://www.researchgate.net/figure/Video-frame-grab-of-Macropinna-microstoma
Macropinna microstoma
Bei dieser Fischart ist eine farblose halbkugelförmige Kapsel vorhanden, die die Augen bedeckt und schützt und den Eindruck erwecken kann, dass der Kopf durchsichtig ist: Die beiden Einbuchtungen am vorderen Ende des Kopfes sind in Wirklichkeit keine Augen, sondern Geruchsorgane. Die Augen können nach vorne gedreht werden. Er besitzt eine Fettflosse am Schwanzstiel. Ausgewachsene Tiere sind dunkel gefärbt. Die maximale Länge beträgt 15 cm. (Quelle: wikipedia)
Di Matt Wilson/Jay Clark, NOAA NMFS AFSC - NOAA Photo Library, Pubblico dominio, https://commons.wik
Meeresengel (Clione limacina)
Meeresengel sind zwittrige Weichtiere, die im Arktischen Ozean leben und deren wissenschaftlicher Name „gymnosomata" auf Griechisch „nackter Körper" bedeutet. Sie werden so genannt, weil sie mit Hilfe kleiner, transparenter Flügel im Wasser zu schweben scheinen.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
22/04/2024
die schönsten Mädchen im Showgeschäft
21/04/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.