TIERISCHE KURIOSITÄTEN

Von Dämmen bis zu Tunneln: Sechs Tiere können wie Architekten bauen

Die Arbeit des Architekten ist nicht auf den Menschen beschränkt, denn es gibt viele Tiere, die denken und Objekte oder ihre eigenen Behausungen bauen können.

Als "Architekten" gelten alle Tiere, die in der Lage sind, Materialien zu verwenden und sowohl vorübergehende als auch dauerhafte Konstruktionen auszuführen. Man denke nur an Vögel, die ihre Nester bauen, oder Biber, die Dämme errichten. Aber nicht nur das.

Viele Tiere bauen ihre Höhlen, während andere Fallen bauen, um Beute zu fangen, die sie dann fressen.

freepik
Tiere, die bauen können
Die Arbeit des Architekten ist nicht auf den Menschen beschränkt, denn es gibt viele Tiere, die denken und Objekte oder ihre eigenen Behausungen bauen können. Als "Architekten" gelten alle Tiere, die in der Lage sind, Materialien zu verwenden und sowohl vorübergehende als auch dauerhafte Konstruktionen auszuführen. Man denke nur an Vögel, die ihre Nester bauen, oder Biber, die Dämme errichten. Aber nicht nur das. Viele Tiere bauen ihre Höhlen, während andere Fallen bauen, um Beute zu fangen, von der sie sich dann ernähren.
freepik
Präriehund
Wie andere Tiere, vor allem der Maulwurf, ist der Präriehund in der Lage, Tunnel zu graben, die er dann als Bau benutzt. Die Tunnel werden nicht nur als Bau benötigt, sondern sind auch ein hervorragendes Mittel, um sich unterirdisch zu bewegen.
freepik
Eichhörnchen
Eichhörnchen leben hauptsächlich in Bäumen. Hier bauen sie gerne ihre Höhlen, entweder von Grund auf oder indem sie Hohlräume im Holz ausnutzen. Zum Bau ihrer Nester verwenden Eichhörnchen eine Vielzahl von Materialien, von Zweigen bis zu Stöcken, aber auch Rinde, Gras und Moos.
freepik
Biber
Der Biber ist ein Tier, das sehr komplexe Dämme bauen kann. Dank seiner Fähigkeit, mit Gegenständen zu hantieren, zu graben, Holz zu nagen und mehrere Minuten unter Wasser zu überstehen, baut der Biber Dämme, um einen ziemlich tiefen Wasserunterschlupf zu schaffen, in dem er sich entspannen und von Raubtieren fernhalten kann. Die Dämme werden aus Baumstämmen und Ästen, Rinde, Blättern und Wasserpflanzen wie Seerosen gebaut.
freepik
Spinne
Die Spinne ist in der Lage, sehr starke Netze zu bauen, mit denen sie ihre Beute fangen kann. Das Netz besteht aus mikroskopisch kleinen Fäden, die aus einem zähflüssigen Material bestehen, das von den Spinnen selbst produziert wird und das sie über spezielle Drüsen absondern.
freepik
Orang-Utan
Der Orang-Utan ist auch in der Lage, etwas zu bauen. Um sich in den Bäumen zu entspannen und eine wohlverdiente Ruhepause zu genießen, baut der Orang-Utan sein Nest aus Baumstämmen, die er kunstvoll biegt und dann auf die stärksten Äste legt.
freepik
Termiten
Das Termitennest - der Termitenhügel - kann aus verschiedenen Materialien bestehen, deren Beschaffenheit vom Standort des Nestes abhängt. Termiten können nämlich terrestrisch, lignikol und baumbewohnend sein. Große Termitenhügel sind die kompliziertesten Bauten, die in der Tierwelt zu finden sind. Sie enthalten im Allgemeinen vier Arten von Hohlräumen: die eigentliche Behausung, Tunnel, die der Verbindung zwischen den verschiedenen Zentren dienen, Gänge und Krater sowie einen offenen Raum zwischen dem hypogäischen Nest und dem angrenzenden Boden.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
16/06/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.