CATS

Beliebte Mythen über Katzen, die völlig falsch sind

Wir sind von vielen populären Mythen und Überzeugungen über Katzen umgeben, die übrigens nicht immer der Realität entsprechen.

In dieser Fotogalerie werden wir 10 dieser Mythen über Katzen untersuchen, jede falsche Annahme nacheinander zerlegen und stattdessen die Wahrheit hinter dem Verhalten unserer Katzenfreunde enthüllen.

Von der verbreiteten Meinung, dass Katzen nachtaktiv sind, bis zur Idee, dass sie sich nur von Milch ernähren können, werden wir herausfinden, wie sie von der Wissenschaft widerlegt wurden. 

Diese Fotogalerie wird Sie mit interessanten Fakten über Katzen überraschen und Ihnen helfen, mehr über diese wunderbaren Tiere zu erfahren, die das häusliche Leben mit uns teilen. (Quelle: cats.com)

Freepik
Die Katze landet immer auf ihren Pfoten
Trotz der großen Beweglichkeit, die Katzen auszeichnet, sind sie nicht unfehlbar; auch Katzen können sich verletzen und Schmerzen empfinden, wenn sie falsch "landen" oder aus zu großer Höhe springen. (Quelle: cats.com)
Freepik
Wenn die Katze schnurrt, ist sie glücklich
Schnurren bedeutet nicht ausschließlich, dass die Katze glücklich ist. Es kann auch ein Ausdruck von Schmerz oder Angst sein. (Quelle: cats.com)
Freepik
Schwangere Frauen dürfen keine Katzen im Haus halten
In der Katzentoilette befindet sich ein Parasit (Toxoplasma gondii), der, wenn er eingenommen wird, die Frau tatsächlich infizieren kann. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Katze nicht mehr im Haus leben kann, sondern nur, dass die Frau nicht die Katzentoilette putzt. (Quelle: cats.com)
Freepik
Katzen Kuhmilch trinken lassen
Kätzchen können Kuhmilch verdauen, während erwachsene Katzen das Enzym verlieren, das sie benötigen, um Kuhmilch zu verdauen und mit zunehmendem Alter laktoseintolerant werden.(Quelle: cats.com)
Freepik
Nachts ist die Katze viel aktiver
Katzen sind keine Nachttiere, sondern dämmerungsaktiv, das heißt, sie sind vor allem in der Dämmerung aktiv. (Quelle: cats.com)
Freepik
Ein Jahr eines Menschen ist 7 Jahre Katzen wert
Nichts könnte falscher sein: Das erste Jahr einer Katze ist 16 Jahre des Jahres eines Menschen wert, das zweite 9-10 Jahre und die folgenden 4-5 Jahre. (Quelle: cats.com)
Freepik
Besser Krallen entfernen als Nägel schneiden
Die Überzeugung, dass dies weniger schmerzhaft ist, ist falsch. Die Katze, der die Krallen entfernt wurden, entwickelt chronische Arthritis-Schmerzen und kann sogar aggressiver werden. (Quelle: cats.com)
Freepik
Die Katze kann vegan sein
Die Katze ist ein Fleischfresser. Die vegane Ernährung einer Katze hat schwerwiegende Folgen für die Gesundheit der Katze. (Quelle: cats.com)
Freepik
Eine Katze muss einen Wurf haben, bevor sie kastriert wird
Kätzchen können bereits im Alter von 5-6 Monaten läufig und damit trächtig werden. Zwischen den beiden gibt es jedoch keine begründete Korrelation. (Quelle: cats.com)
Freepik
Katze bleibt auch ohne Bewegung fit
Auch Katzen können von Fettleibigkeit betroffen sein, zumal das verpackte Futter, das sie erhalten, reich an Kalorien ist. Wenn Sie eine Katze haben, ist es wichtig, dass Sie täglich "trainieren". (Quelle: cats.com)
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
18/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.