HUNDE

Gründe, warum der Hund zittert und wann man sich Sorgen machen muss

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Hund zittert, und die Faktoren, die einen Tremor auslösen können, sind vielfältig.

Während der Hund oft aus emotionalen Gründen zittert, kann Tremores auch mit einer Krankheit zusammenhängen. Daher sollte man dieses „Symptom" niemals unterschätzen und aufmerksam sein, wenn es häufig und/oder lang anhaltend auftritt.

Die Analyse des Kontextes kann zweifellos dazu beitragen, zu verstehen, warum der Hund zittert, und entsprechend zu reagieren, um festzustellen, ob in Absprache mit einem Tierarzt Maßnahmen ergriffen werden müssen oder nicht.

freepik
Gründe, warum der Hund zittert
Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Hund zittert, und die Faktoren, die einen Tremor auslösen können, sind zahlreich und unterschiedlicher Natur: Während der Hund oft aus emotionalen Gründen zittert, kann der Tremor auch mit einer Krankheit zusammenhängen. Aus diesem Grund sollte dieses „Symptom" nie unterschätzt werden und man sollte ihm Aufmerksamkeit schenken, wenn es häufig und/oder lang anhaltend auftritt. Die Analyse des Kontextes kann sicherlich helfen, zu verstehen, warum der Hund zittert und entsprechend zu reagieren, um zu versuchen, festzustellen, ob in Absprache mit einem Tierarzt Maßnahmen ergriffen werden müssen oder nicht.
freepik
Tremor durch Aufregung
Wenn der Hund besonders aufgeregt ist, kann dieser emotionale Zustand dazu führen, dass er zittert. Der Tremor hilft in diesem Fall dem Hund, die durch die Aufregung ausgelöste überschüssige Energie abzubauen.
freepik
Altersbedingter Tremor
Tremor bei älteren Hunden kann gerade durch das Alter verursacht werden. Anhaltender Tremor kann in diesem Fall auch mit einer Krankheit oder Schmerzen zusammenhängen.
freepik
Tremor aufgrund von Angst
Angst ist einer der häufigsten Auslöser für Zittern bei Hunden. Ein verängstigter Hund neigt eher zum Tremor, was zum Teil auf den Stress zurückzuführen ist, den Angst auslösen kann.
freepik
Tremor aufgrund von Muskelschwäche
Der eines Hundes kann auch durch eine Muskelschwäche verursacht werden, die oft die Pfoten betrifft (und dort konzentriert sich das Zittern hauptsächlich). In diesem Fall ist es sicher richtig, einen Tierarzt aufzusuchen.
freepik
Durch Krankheiten verursachter Tremor
Verschiedene Pathologien können bei Hunden Tremor auslösen. Wenn das Symptom nicht vorübergehend ist oder häufig ohne ersichtlichen Grund auftritt, ist es notwendig, den Tierarzt zu konsultieren, um mögliche Ursachen zu finden und diese zu behandeln.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
22/04/2024
die schönsten Mädchen im Showgeschäft
21/04/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.